Vertragswerkstatt ford hamburg

Vertragswerkstatt ford hamburg

Frau Michaelle Biddle, Head Conservator an der Wesleyan University Library, führte in der Djenné Manuscript Library schulungen in Basic Conservation and Box making durch. Das Training dauerte vier Tage vom 29. Oktober bis 1. November und eine Vormittagssitzung am 2. November. Frau Biddle führte eine nicht klebende Art von Schachteln aus schwerem Wellpappe ein. Weitere Details finden Sie in Michaelle Biddles Bericht. Das erfolgreiche Ergebnis des Workshops wird in diesen Bildern veranschaulicht, die den Fortschritt im Box-Making acht Wochen nach dem Workshop zeigen. Im November 2017 wurde ein neuer Vertrag zwischen CSMC und IHERI-ABT (Institut des Hautes Etudes et de Recherches Islamiques Ahmed Baba de Tombouctou) unterzeichnet.

Im Rahmen des von der Gerda Henkel Stiftung geförderten Projekts wird IHERI-ABT ein Forschungsprojekt zur kritischen Ausgabe des historischen Werkes von Al-Mukhtar al-Kunti es D`w`n al-mul`k fé sal`tén as-S`d`n (Die Geschichte der Herrscher der sudanesischen Sultanate) leiten, das in Handschriftform bei IHERI-ABT aufbewahrt wird. Das Projekt wird weitere Manuskripte in den Bibliotheken Malis, Mauretaniens und Nigers untersuchen.Foto Vom 2. bis 9. Oktober organisierte CSMC im Rahmen der malisch-französisch-deutschen Manuskript-Sensibilisierungsveranstaltung “Paroles de sagesse” in Bamako eine Reihe sehr erfolgreicher Workshops zu Konservatorien, Katalogisierung und Digitalisierung (siehe Programm) mit 50 Spezialisten und Teilnehmern aus zehn (darunter fünf afrikanischen) Ländern. Die Workshops wurden von der Gerda Henkel Stiftung, CSMC, Hill Museum & Manuscript Library und der Islamic Manuscript Association finanziert. Ein Bericht und Fotos der Veranstaltung geben einen detaillierten Bericht über die Workshops. Im März 2015 trat Frau Maria Luisa Russo, Spezialistin für Konservierung, Katalogisierung und Kodicologie arabischer Handschriften, als Co-Managerin in Bamako in das Projektteam ein und arbeitet seit Mai 2015 auf Vertragsbasis (gefördert von der Gerda Henkel Stiftung und auch von der Jutta Vogel Stiftung). Mit ihrer vielfältigen Verantwortung hat Frau Russo einen immensen Beitrag zur Umsetzung des Projekts und zur Erleichterung der Kommunikation zwischen unseren Mitarbeitern in Mali und anderen internationalen Partnern geleistet. Die Veranstaltung wurde mit einem zweitägigen Workshop zum Thema “African Voices in Islamic Manuscripts from Mali” am 31. Oktober und 1.

November im CSMC veranstaltet. Frau Maria Luisa Russo und Frau Eva Brozowski organisierten und führten einen sechstägigen Workshop über Konservierung und Konservierung durch, der am Hauptsitz von SAVAMA-DCI in Bamako stattfand. An dem Workshop nahmen SAVAMA-nahe Techniker und ein Techniker von IHERI-AB teil. Die Veranstaltung wurde vom Auswärtigen Amt unterstützt. Vom 15. bis 19. Januar 2017 führte Michaelle Biddle, Sammlungskonservatorin und Leiterin der Konservierungsdienste in der Wesleyan University Library, ein praktisches Training zur Papierbefeuchtung durch und hinterlässt die Trennung für die Kuratoren der Djenné Manuscript Library.